Kinderbehandlung

Nur das beste für unsere Kleinsten

Wir betreuen gerne Kinder mit, und ohne Zahnproblemen.

 

Die Voraussetzung, für die erfolgreiche Behandlung ist das Vertrauen und eine angstfreie Beziehung zum Behandlungsteam. Das Kind ist von der Entwicklung her gesehen, ab dem Alter von ca.3 Jahren in der Lage aktiv und freiwillig mitzumachen. 

Die Behandlung sollte niemals gleich bei der ersten Begegnung mit dem Zahnarzt stattfinden. 

Die erste Sitzung dient dem gegenseitigen Kennenlernen, dem Feststellen des Behandlungbedarfs, und dem Erstellen des Behandlungsplanes, so wie der Besprechung wie die Behandlung genau ablaufen soll. 

Wir verwenden bei Bedarf die örtliche Betäubung, und bemühen uns stets , dass unsere kleinen PatientInnen niemals mit negativer Erfahrung von uns nach Hause gehen.

 

Im Rahmen der Prophylaxe beraten wir auch die werdenden Mütter über die wichtigen Themen in Bezug auf Ihre eigene Mundgesundheit, so wie die Ihrer Nachkommen.